20. August 2021

Richtige (Aus)Wahl? Bei Edeka Fehlanzeige!

Richtige (Aus)Wahl? Bei Edeka Fehlanzeige!

Liebe Bürger,

der Smoothie Hersteller Truefruits hat ein Sortiment herausgebracht, auf dem auf sechs Flaschen Eckpunkte aus den Wahlprogrammen der im Bundestag vertretenen Parteien zu finden sind.

Der Lebensmittelhändler „Edeka“ schickte die Flaschen mit den „AfD“ Programmpunkten zurück und propagierte das Ganze noch in einem Werbepost „Bei uns ist RECHTS kein Platz im Regal!“

Truefruits selbst hat bereits reagiert und die Aktion von Edeka als populistisch betitelt. Dabei hielt man dem Lebensmittelhändler entgegen, dass dort kein Platz für politische Aufklärung im Regal sei[2].

Ich denke: Richtige (Aus)Wahl? Bei Edeka Fehlanzeige!

Offensichtlich hat der Lebensmittelhändler große Sorge, dass die Kunden AfD im Regal gewählt hätten?

Die Sorge ist unberechtigt, denn mit uns wäre der Strom fürs Kühlregal billiger, die Abgabenlast für Bürger und Unternehmen niedriger, Steuerverschwendung durch Politiker wäre eine Straftat, die Kaufkraft wäre höher, da Kunden mehr Netto vom Brutto hätten… usw.

Kurzum: Die AfD ist ein gutes Geschäft an der Wahlurne!

Ihr Pierre Lamely

Kandidat für den Bundestag

[1] https://www.facebook.com/EDEKA/posts/4242601542482314
[2] https://www.facebook.com/true.fruits.no.tricks/posts/10158439371725914

Teilen

Weitere Beiträge

Gegendarstellung zum Osthessen-News Artikel

Liebe Bürger, Osthessen-News veröffentlichte gestern einen Beitrag[1], in dem die Wahlplakate von CDU, SPD, FDP, Grüne und AfD kommentiert wurden,...

Klares «NEIN» zum EU-Vermögensregister

Liebe Bürger, unter dem Deckmantel der Transparenz im Kampf gegen Finanzkriminalität, Geldwäsche und Terrorfinanzierung lässt die EU-Kommission die Einführung eines...
Alle Beiträge anzeigen
Newsletter
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2021 AfD Kreisverband Fulda.
magnifiercrossmenu