Unsere Familien brauchen Entlastung

Unsere Familien brauchen Entlastung

Normal ist ein Land, das seine Familien liebt.

Familie bedeutet Geborgenheit. Genau deshalb steht sie unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes.

Doch diesen Auftrag setzt die Regierung nicht um. Sie tut wenig bis nichts für junge Familien. Gerade deshalb werden in Deutschland jährlich mehr als 100.000 Babys abgetrieben. In vielen Fällen sehen junge Paare keine andere Wahl, weil sie nicht abgesichert sind und Angst vor der Zukunft haben. In der Shell-Jugendstudie 2019 gaben 68 % aller Jugendlichen an, später einmal eine Familie gründen zu wollen, 19 % waren noch unentschlossen. In der Vergangenheit konnten allerdings viele junge Erwachsene ihren Kinderwunsch nicht verwirklichen. Zu groß waren da die Zukunftsängste. Kinder großzuziehen erfordert Mut und Verantwortung. Doch sie schenken uns mehr Glück, als man in Geld je aufwiegen könnte. Deshalb wollen wir Familien schützen und besonders jungen Paaren den Rücken stärken. Denn Familie ist das Normalste der Welt. Und das Kostbarste.

Als einzige Partei setzen wir uns aufrichtig für die Belange von Familien mit Kindern ein. Wir alle wünschen uns ein Land, in dem junge Menschen keine Angst mehr vor der Zukunft haben.

Deshalb fordert die AfD:

  • Mehr Wertschätzung für Frauen und Männer, die Familien gründen und Kinder großziehen!
  • Unterstützung von jungen Familien durch einen „EheStart-Kredit“!
  • 20.000 Euro pro Kind als Erstattung bei den Beiträgen der Eltern zur Rentenversicherung!
  • Förderung von Betreuungsangeboten: in Kitas, in Schulen und in Familien – mit Betreuungsgeld für Eltern und Großeltern!
Teilen
Newsletter
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2021 AfD Kreisverband Fulda.
magnifiercrossmenu