Unsere Wirtschaft verteidigen

Unsere Wirtschaft verteidigen

Normal ist ein Land, das wieder anpacken darf.

Eine Welle rollt durch Deutschland. Die Pleitewelle. Früher war es normal, dass Menschen von ihrer Arbeit leben konnten. Aber gilt das noch?

Sichere Arbeitsplätze, Eigenheim, Familiengründung und Altersvorsorge: Dafür braucht es eine leistungsfähige Volkswirtschaft – mit Wettbewerb, Unternehmergeist und Innovation. Und heute?

Allein in der Corona-Krise sind die deutschen Exporte um ein Drittel eingebrochen. Selbstständige blicken in den Abgrund. Aber statt zu helfen, wirft die Regierung der Wirtschaft weitere Knüppel zwischen die Beine: Vermögensabgaben, CO2-Steuern, hohe Energiepreise. Allein in der deutschen Automobilbranche sind 215.000 Jobs gefährdet. Hochqualifizierte deutsche Arbeitnehmer haben Angst, ihren Job zu verlieren und ihre Familie nicht mehr versorgen zu können. Berufspolitikern sind solche Ängste fremd. Der normale Arbeiter kann sehen, wo er bleibt.

Die AfD wird den Wirtschaftsstandort Deutschland stärken. Wir sehen die Probleme vor Ort. Wir sprechen mit dem Mittelstand. Wir geben ihm eine Stimme: Lasst die Profis endlich wieder machen!

Deshalb fordert die AfD:

  • Die „Lockdowns“ haben mehr geschadet als genutzt. Weiteren pauschal verordneten Stillstand darf es nicht geben!
  • Den Mittelstand entlasten: Weniger Steuern, Vorschriften und Bürokratie für das Rückgrat unserer Wirtschaft!
  • Ein Ende der Benachteiligung des deutschen Mittelstandes gegenüber globalen Großkonzernen!
  • Rückkehr an die Weltspitze durch Forschung und Bildung in Technik und Naturwissenschaften!
Teilen
Newsletter
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2021 AfD Kreisverband Fulda.
magnifiercrossmenu