23. Februar 2021

Haushalt 2021 - Klimaschutz vor sozialer Sicherheit

Haushalt 2021 - Klimaschutz vor sozialer Sicherheit

„Darf es noch ein bisschen mehr sein?“

oder

„Ich kann mehr CO2 einsparen und Steuergeld ausgeben als du“

oder aber auch

„Ich kann immer 2 mal so viel CO2 einsparen als wie du“

Das waren vermutlich die Motti der Altparteien-Fraktionen am gestrigen Tage in der Kreistagssitzung welche im Gemeindezentrum Künzell stattfand.
Hier die Inhalte der Anträge der Fraktionen im Bereich Klimaschutz:

CDU/CWE
- Aktionsplan Klimaschutz und Klimawandelanpassung im Kreis Fulda 100.000,-€

Grüne
- zusätzliche Geldmittel von 30.000,- € für Umsetzung eines Klimaschutzkonzeptes
- Schaffung einer Stelle für einen Klimabeauftragt*#°?_innen 60.000,- €
- CO2-neutrale Kreisverwaltung 120.000,- €
- Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes 150.000,- €

SPD
- für einen ersten Ansatz eines Klimaschutzkonzeptes sollen 1.000.000,- € ausgegeben werden

Linke
- schlägt vor, den Betrag der SPD auf 2.000.000,- € zu verdoppeln

AfD
Forderung auf den vollständigen Verzicht sämtlicher Klimaschutzbestrebungen im Landkreis Fulda.

(Leider konnte die einzusparende Steuergeldsumme durch den Kreisausschuss, geführt durch den Landrat Woide (CDU) nicht ermittelt werden, da in Sachen Klimaschutz alle Bereiche des Landkreises betroffen sind)

Teilen

Weitere Beiträge

AfD Demo durch Fuldaer Altstadt

Fulda (21.02.2021) Die AfD demonstrierte am vergangenen Samstag erneut in der Fuldaer Innenstadt und forderte unter anderem mit „Aufmachen, Fulda“...

Gastronomiebetrieb ermöglichen - nicht nur für den Fuldaer Kreistag

Fast 90 Personen speisen gemeinsam in einem Raum. Verboten meinen Sie? Nicht erlaubt wegen Corona? Nicht so im Fuldaer Kreistag!...
Alle Beiträge anzeigen
Newsletter
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2021 AfD Kreisverband Fulda.
magnifiercrossmenu