Meinungsvielfalts-Prämie gegen Wahlplakat-Zerstörung

Für jeden ersten sachdienlichen Hinweis, der zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung eines Wahlplakat-Zerstörers oder -Diebes im Landkreis bzw. in der Stadt Fulda führt, wird eine „Meinungsvielfalts-Prämie” i.H.v. 100,- Euro ausgelobt. Dies gilt nicht nur für Plakate der AfD, sondern auch für Plakate der anderen demokratischen Parteien, die in Landkreis Fulda zur Kommunalwahl antreten.

Hintergrund dieser Entscheidung sind die seit geraumer Zeit erneut im Kreis Fulda stattfindenden Zerstörungen, Beschmierungen oder Komplettdiebstähle von Wahlplakaten. Die AfD ist sehr häufig das Ziel solcher Handlungen. Diese Straftaten stehen ganz offensichtlich im Zusammenhang mit den schon seit längerem medial verbreiteten und mittlerweile in weiten Teilen der Bevölkerung hinlänglich bekannten Parolen der Altparteien und ihren zutiefst undemokratischen und spalterischen Aufforderungen bis hin zur Gewalt gegen Sachen und Personen der AfD.

„Demokratie lebt vom inhaltlichen Diskurs, den wir als AfD gerne führen. Dass wir uns hier von den Standpunkten der Altparteien unterscheiden, erhöht die Meinungsvielfalt und das Angebot, aus dem der Wähler am 14. März 2021 letztlich auswählen kann. Eine inhaltliche Auseinandersetzung stattdessen aber durch Diebstahl und Zerstörung von Wahlplakaten sabotieren zu wollen, ist nicht nur ein geistiges Armutszeugnis der Täter, sondern auch ein anarchistisches Verhalten, das wir als Rechtsstaatspartei grundsätzlich niemals dulden werden.

Demokratie braucht Meinungsvielfalt, weshalb wir unsere „Meinungsvielfalts-Prämie gegen Wahlplakat-Zerstörung“ auf Plakate aller demokratischen Parteien dieses Wahlkampfs ausloben“, sagt AfD Kreisgeschäftsführer Pierre Lamely weiter.

Darum zeigen Sie jetzt, daß Demokratie keine hohle Phrase ist. Zeigen Sie Courage. Zeigen Sie Flagge und helfen Sie mit, daß Wahlplakat Zerstörungen bald der Vergangenheit angehören. Werden sie ein Lotse für unsere Demokratie!

Kreistag Fulda beschließt mit großer Mehrheit Antrag der AfD zu „Love-Scamming & Bezness“ weiterzuverfolgen

Fulda (15.07.2021) Der Kreistag hat in seiner vergangenen Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen, einen Antrag der AfD zur Sensibilisierung für …

Weiterlesen

AfD/Bündnis-C Fraktion zur Zukunft des „Kerber“-Gebäudes

01.07.2021 (Fulda) Die Koalitionsfraktionen haben bereits in Medienberichten ihr Vorhaben geäußert, wonach die Stadt Fulda das zum Verkauf stehende „Kerber“-Gebäude …

Weiterlesen

Den Landkreis im Blick

Newsletter der AfD Fulda abonnieren und nichts mehr verpassen!